Notruf 112 be APP

Im Juni/Juli 2017 wurde die APP 112 be veröffentlicht, die barrierefrei für uns Hörgeschädigte ist!
Achtung, dieses APP funktioniert nur in Belgien, mit einer belgischen Handynummer!
Zwar hatten wir seitdem jedesmal am „Infomarkt Ehrenamt“ (das findet jährlich abwechselnd in Eupen und St. Vith statt und wir nehmen dort schon seit 2013 teil) mit einem Stand teilgenommen und diese Flyer verteilt, dennoch möchten wir nun diesen Flyer hiermit auch als PDF – Datei zur Verfügung stellen, unter anderem auch deshalb, weil dieses Jahr der Infomarkt aus Corona-Gründen nicht statt finden konnte.
In diesem Flyer ist auch beschrieben, wie man sich verhalten kann, wenn man kein Smartphone besitzt.

Ab 19.10.2020 wieder strengere Regeln (in Leichter Sprache)

Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Corona-Virus, die Zahl der Krankenhausaufnahmen steigt infolgedessen täglich.Offenbar blieb der Appell an die Eigenverantwortung weitestgehend ungehört, sodass der Föderalstaat die Notbremse zieht:
Ab Montag, den 19. Oktober 2020 gelten wieder strengere Regeln in Belgien.Was nun zu beachten und was zu tun ist, hat die Vereinigung Hörgeschädigte Ostbelgiens (HOB) in Leichter Sprache herausgegeben.

EFHOH Newsletter April 2018

Dear members and readers of EFHOH Newsletter,
We are pleased to share with you the EFHOH Newsletter of April 2018.
This time the document is not attached, but the link to EFHOH Newsletter April 2018 is enclosed in this e-mail.
Enjoy reading on:
Kind regards,
Aïda Regel Poulsen
EFHOHsecretary(at)gmail(dot)com