Ab 19.10.2020 wieder strengere Regeln (in Leichter Sprache)

Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Corona-Virus, die Zahl der Krankenhausaufnahmen steigt infolgedessen täglich.Offenbar blieb der Appell an die Eigenverantwortung weitestgehend ungehört, sodass der Föderalstaat die Notbremse zieht:
Ab Montag, den 19. Oktober 2020 gelten wieder strengere Regeln in Belgien.Was nun zu beachten und was zu tun ist, hat die Vereinigung Hörgeschädigte Ostbelgiens (HOB) in Leichter Sprache herausgegeben.

2 Kommentare zu „Ab 19.10.2020 wieder strengere Regeln (in Leichter Sprache)

  1. Hallo, Patrick,
    die Nachricht kommt aber spät (19.10.20) an, wir haben heute schon den 27.10.2020.
    Gruss
    Josef

    Diakon Josef Rothkopf
    Gehörlosenseelsorger im Bistum Aachen
    Generalpräses des Verband der Kath.Gehörlosen Deutschlands e.V.

    Hospitalstrasse 18
    D-52379 Langerwehe
    (Germany)
    Fax.: +492423-901585
    Mail: josef.rothkopf@web.de (nur Infos)
    Mail: deaf-josef@hotmail.de (grosse Anhänge)
    Mail: josef.rothkopf@bistum-aachen.de
    Homepage new: https://www.bistum-aachen.de/Seelsorge/Seelsorge-mit-Menschen-mit-Behinderung/Seelsorge-fuer-Menschen-mit-Hoerschaedigung-im-Bistum-Aachen/

    ________________________________

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s