Blog-Archive

Welttag des Hörens

12034425_10207572296364952_2524235352956853601_oAuf einem Lunch-Seminar werden am 1. März 2016 im Europäischen Parlament die Vorzüge professioneller Hörgeräteversorgung besprochen.
Dieses Lunch-Seminar wird von EFHOH (European Federation of the Hard of Hearing, Dachorganisation für DSB und HOB), AEA, (Association of the European Hearing Aid Professionals), hear-it AISBL und EHIMA (European Hearing Instruments Manufacturers Association) organisiert.

Auszug aus dem Text des folgenden Links (http://www.hear-it.org/de/40-millionen-europaer-gesunder-und-geistig-fitter):
“Die gesundheitlichen Vorteile einer professionellen Hörgeräteversorgung, sowie die Kosten einer unbehandelten Schwerhörigkeit stehen zu einem Lunch-Seminar am 1. März, im Europäischen Parlament in Brüssel im Fokus. Unter dem Titel: “Hörbewusstsein – Professionelle Hörgeräteversorgung macht gesünder und geistig fitter” wird das Seminar anlässlich des Tags des Hörens (Weltgesundheitsorganisation) durchgeführt.”

Ich persönlich freue mich sehr, dass nun auch das Thema Schwerhörigkeit im Europaparlament mehr Aufmerksamkeit bekommt!

Advertisements

Prague Declaration – Prager Erklärung

Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde,

vom 5. bis 7.4.2013 war die Jahreshauptversammlung von EFHOH, die in Prag durchgeführt wurde.

Wichtigstes Thema beim Treffen war das Erreichen einer gemeinsamen Prager Erklärung von Adam Kosa, IFHOH und EFHOH

2013 Prague Declaration FINAL

Der Schwerhörigenbund Österreich hat den Text in Deutsch übersetzt, freundlicherweise, worüber wir sehr dankbar sind.
Hier geht es zum Text (komplett in PDF-Datei)

 

Die Unterschriften, s.u.

64376_10200940232767507_19043214_n

21025_10200958339948726_373289459_n

Adam Kosa, der für Ungarn im Europäischen Parlament sitzt, wird diese Erklärung am 10.4.2013 im Rahmen einer besonderen Veranstaltung dem Europäischen Parlament förmlich überreichen. Auf dieser Veranstaltung wird von Adam Kosa in Kooperation mit EFHOH und EHIMA eine Veranstaltung durchgeführt, s.u…

EU Hearing Awareness Week poster 050313

Und die EFHOH Press release (Pressemitteilung) zu dieser Veranstaltung.

Ich persönlich freue mich sehr über diese Initiative unseres Europäischen Schwerhörigenverbandes (EFHOH) und von Adam Kosa.
Denn, in der Tat wird die Hörschädigung in der Zukunft eines der häufigsten Behinderungen sein und wir müssen viel schneller und nachhaltiger mehr Barrierefreiheiten erreichen, um die von der UN Konvention für Menschen mit Behinderung geforderte gesellschaftliche Teilhabe weitergehend umzusetzen.

Wir, als HOB VoG, werden uns weiterhin aktiv auch international engagieren, für uns alle zusammen.

Bei der Gelegenheit möchte ich darauf hinweisen:
Es war richtig, dass wir uns in Ostbelgien gegründet hatten. Ich konnte in Prag sehen, dass es aus Wallonien keinerlei Teilnahme gab. Dafür aus Flandern „onder ons“. Mit diesem Verein konnte ich ein längeres und ein sehr gutes Gespräch führen.
Wir wollen demnächst kooperieren, so dass wir in Belgien eher mehr erreichen können. Darüber möchte ich mit Euch auf unserer nächsten Mitgliederversammlung sprechen.

Wir bleiben munter dran und aktiv.

Euer/Ihr

P. Hennings